Mit Wissenstransfer in die smarte Produktion

Shutterstock

Unternehmen informierten sich in Einzelgesprächen über Transferstrategien, die es auch dem mittelständisch geprägten Maschinenbau erlauben, an der aktuellen Forschungslandschaft teilzuhaben und diese für sich wirtschaftlich umzusetzen.

Technologietransfer ist ein entscheidender Erfolgsfaktor, um neue Methoden und Technologien erfolgreich in Unternehmen zu implementieren. Dabei müssen Transferstrategien gefunden werden, die auch dem mittelständisch geprägten Maschinenbau erlauben, an der aktuellen Forschungslandschaft teilzuhaben und diese für sich wirtschaftlich umzusetzen. Die Zusammenarbeit mit Partnern, wie Hochschulen und anderen Unternehmen, schafft neue Ressourcen und Ideen, die helfen, die hohe Innovationskraft des deutschen Maschinen- und Anlagenbau weiter auszubauen. Von daher war es Ziel der Veranstaltung, Ideen für das eigene Unternehmen zu erhalten und die Chancen in der Zusammenarbeit mit externen Partnern, wie Universitäten und Forschungsinstituten, zu erkennen.

Die ursprünglich am 1. April 2020 geplante Veranstaltung „Technologietransfer – Smart Factory“ musste aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. Die Unternehmen, die sich bereits für die Veranstaltung angemeldet hatten, sollten trotzdem die Möglichkeit bekommen, sich mit den für die Veranstaltung eingeplanten Forschungsinstitutionen auszutauschen. ProduktionNRW hat die Möglichkeit geschaffen, sich direkt mit der LPS Lern- und Forschungsfabrik der Ruhr-Universität Bochum und mit der nexpro.digital GmbH zu vernetzen. Den Veranstaltungsteilnehmern wurden am 1. und 7. April 2020 1:1-Gespräche angeboten.

Darin konnten sich die Institutionen mit ihren verschiedenen Themenbereichen und Aktivitäten vorstellen und den Teilnehmern mögliche Formen der Kooperation aufzeigen. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, zum einem die Digitalisierungstiefe im eigenen Unternehmen zu diskutieren und sich zum anderen spannende Einzelbereiche, wie beispielsweise das Retrofit für Industrie 4.0 oder den Einsatz von Smart Glasses näher erläutern zu lassen. Auch wenn kein kompletter Technologierundgang durch die Lern- und Forschungsfabrik möglich war, konnten einzelne, für das jeweilige Unternehmen relevante, Laborstationen mithilfe von Kameraübertragungen nähergebracht werden.

Veranstalter

Die Veranstaltung wurde von ProduktionNRW angeboten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Downloads