Innovationen made in NRW – Künstliche Intelligenz

Shutterstock

Das Innovationsmagazin von ProduktionNRW zeigt, wie Unternehmen sich mit der Umsetzung von Projekten der künstlichen Intelligenz ihrer Zukunftsvision „Industrie 4.0“ nähern. Das Magazin stellt auf 32 Seiten interessante unternehmerische Ansätze vor.

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Technologie zur Umsetzung der Zukunftsvision „Industrie 4.0“. Dabei handelt es sich nicht um eine abstrakte Idee, sondern um im Produktionsalltag einsetzbare Instrumente. Wie die Umsetzung Einzug in den betrieblichen Alltag finden kann, welche Gedanken sich Unternehmen zu diesem Thema gemacht haben, und wie eine erfolgreiche Umsetzung gelingen kann, zeigt die erste Ausgabe des Innovationsmagazins von ProduktionNRW „Innovationen made in NRW – Künstliche Intelligenz. Auf 32 Seiten wird ein bunter Strauß an Umsetzungsbeispielen zu diesem Thema vorgestellt. Nordrhein-westfälische Unternehmen zeigen, wie sie die Potenziale dieser neuen Technologie in Konzepte bringen und für sich nutzbar machen.

Das Innovationsmagazin von ProduktionNRW erscheint in diesem Jahr halbjährlich und beleuchtet wichtige Zukunftsthemen für die Branche. Autoren namhafter Unternehmen zeigen ihre unternehmerische Herangehensweise und geben Impulse zur Umsetzung von Zukunftsstrategien. Damit zeigt NRW sein großes Potenzial zur Umsetzung von Trends in unternehmerische Innovationen.

„Wir machen mit unserem Innovationsmagazin wichtige relevante Trends greifbar und zeigen, dass der Standort NRW Visionen umsetzt!“, erklärt Hans-Jürgen Alt, Manager des vom VDMA NRW durchgeführten Kompetenznetzes ProduktionNRW. „Den Unternehmen des Maschinenbaus und der Produktionstechnik kommt als Enabler und Problemlöser eine entscheidende Rolle zu. Trotz der zurzeit schwierigen Lage sollte jedes Unternehmen sorgfältig prüfen, welche Innovationsaktivitäten es mit Blick auf die eigene Zukunft weiterverfolgen sollte. Studien zeigen, dass Unternehmen, die in wirtschaftlich schwachen Zeiten in Innovationen investieren, Krisen schneller hinter sich lassen.“

Das Innovationsmagazin ist sowohl online als pdf und als Printausgabe jeweils auf Deutsch und Englisch verfügbar.

Weitere Informationen

Downloads