Smart Production Design Siegen SmaPS

Das Zentrum für Smart Production Design Siegen SmaPS erforscht innovative Werkzeugkonzepte, die durch ein Zusammenspiel von Sensorik und Aktorik selbstständig Prozesse optimieren und führen können.

Institution

Das Zentrum für Smart Production Design Siegen erforscht die Konstruktion, den Aufbau und die Implementierung vollkommen neuer Werkzeugkonzepte am Beispiel der Umformtechnik. Hierbei werden die Grenzen der konventionellen subtraktiven Fertigung aufgehoben und durch die Integration von additiven Fertigungsverfahren im Werkzeugbau erweitert. Durch die gleichzeitige Integration modernster Sensorik und Aktuatorik in den Wirkflächen der Werkzeuge, werden diese zu intelligenten Werkzeugen aktiviert. Hierdurch erfolgt eine Erweiterung bestehender Prozessgrenzen. Darüber hinaus werden Wirkzusammenhänge hierbei auch erfahrbar gemacht.

Kernkompetenzen

  • Hybride Werkzeuge mittels 3D-Druck in Kunststoff und Metall
  • Aktive Thermographie zur Erfassung von Werkzeugfehlern
  • Bewegungserfassung des Werkers
  • Bewegungs-, Dehnung- und Verformungserfassung der Maschine und des Hybridwerkzeugs
  • FE-Simulation von 3D-Druck-Prozessen
  • Darstellen von metallisch aktuatorischen Wirkflächen
  • Integration oberflächennaher Sensorik


Kooperationsangebote

  • Workshop
  • Usability
  • Generieren von Know-how
  • Forschungsprojekte
     

Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Bernd Engel
Konsortialführung, Umformtechnik
Tel: +49 271 740 4404
Fax +49 271 740 14404
E-Mail: bernd.engel@uni-siegen.de

Adresse

Universität Siegen
SMAPS – Lehrstuhl für Umformtechnik
Breite Straße 11
57076 Siegen