MARINE INTERIORS: erfolgreiche Messepremiere in Hamburg

https://www.marineinteriors-expo.com/de/

Am 13. September ging die dreitägige Fachmesse « MARINE INTERIORS Cruise & Ferry Global Expo » erfolgreich zu Ende.

Die erste Messe ihrer Art in Europa profitierte dabei einerseits von der parallel durchgeführten etablierten Kreuzfahrtmesse « Seatrade Europe » und andererseits von der Expertise des SMM-Messeteams, in dessen Verantwortung die Konzeption und Durchführung lag. 

"Wir freuen uns, dass sich diese neue Veranstaltung gleich beim ersten Mal so gut etablieren konnte und wir nun auch für dieses wichtige Zuliefersegment des Passagierschiffbaus eine führende Messeplattform hier in Hamburg haben", sagte Hauke Schlegel, Geschäftsführer des VDMA Marine Equipment and Systems und SMM-Beitratsmitglied.

Ob Mobiliar, Beleuchtungssysteme, Stoffe oder Schiffsküchenequipment: Auf der MARINE INTERIORS, die mit dem Zusatz „powered by SMM“ firmierte, haben sich erstmals in Europa verschiedenste Anbieter aus dem Bereich Kreuzfahrtinnenausstattung präsentiert. Mehr als 100 Aussteller trafen hier auf Architekten und Designer sowie Entscheider von Werften und Reedereien. „Die drei Tage zeigen, dass der Markt die neue Messe gut angenommen hat. Die erfolgreiche Premiere der MARINE INTERIORS untermauert die Vorreiterrolle, die wir als SMM-Veranstalter im maritimen Segment einnehmen“, sagte Claus Ulrich Selbach, Geschäftsbereichsleiter bei der Hamburg Messe und Congress (HMC). 

Auch mit dem Veranstaltungsort konnte die MARINE INTERIORS punkten: „Hamburg ist eine attraktive Stadt und als Kreuzfahrt-Hauptstadt ein idealer Standort für diese Veranstaltung. Ich denke, dass sich die MARINE INTERIORS auf dem Markt schnell etablieren wird“, so David Le Viol, Tender Manager beim finnischen Komplettanbieter Almaco. 

Begleitet wurde die Messe von international besetzten Konferenz Sessions zu Themenfeldern wie Markenidentität oder den Herausforderungen, die Sicherheitsregularien für Designer darstellen. Außerdem war Asien bei den Chinese Dialogue Sessions das zentrale Thema. Hier sprachen Vertreter der chinesischen Kreuzfahrtverbände und des VDMA über das Potenzial des chinesischen Kreuzfahrtmarktes und über Herausforderungen der internationalen Zusammenarbeit. 

Mit dem neuen Format greift die Hamburg Messe und Congress die Bedürfnisse der boomenden Kreuzfahrtindustrie auf und rundet ihr Portfolio ab: In geraden Jahren bietet die Weltleitmesse SMM der Branche mit ihrem Interior Bereich und der Cruise & Ferry-Route eine breite Plattform, in ungeraden Jahren setzt die MARINE INTERIORS Akzente in Sachen Innenausstattung. Sie findet das nächste Mal vom 8. bis zum 10. September 2021 statt.

Den Link zum offiziellen Schlussbericht der MARINE INTERIORS finden Sie hier.