Wir unternehmen was!

Eine Vielzahl der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer ist sich ihrer unternehmerischen Verantwortung bewusst – und setzt sich schon lange aktiv für eine verantwortliche und nachhaltige Unternehmensführung ein.

Corporate Social Responsibility ist in der Politik das gebräuchliche Schlagwort für unternehmerische Verantwortung. Ein Metathema, das besonders in Deutschland schon heute eine Erfolgsgeschichte ist – sowohl für Unternehmen als auch für die Gesellschaft.

Eine Vielzahl der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer ist sich ihrer unternehmerischen Verantwortung bewusst – und setzt sich schon lange aktiv für eine verantwortliche und nachhaltige Unternehmensführung ein. Das Engagement ist dabei so facettenreich wie die Unternehmen selbst: die Unternehmer unterstützen Bildungseinrichtungen und soziale Organisationen, sorgen für eine umweltfreundliche und sozialverträgliche Wirtschaft und führen ihre Unternehmen transparent.

Freiwillig. Glaubwürdig. Nachhaltig.

Mit der Aktion „Wir unternehmen was" gehen Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau mit ihrem Engagement in die Öffentlichkeit, so zum Beispiel während der gleichnamigen Aktionswoche im September 2016, während der sie interessierten Besuchern ihre Türen geöffnet haben. Dabei haben sie aufgezeigt, wie vielfältig unternehmerische Verantwortung ist – und wie sie mit ihrem Einsatz eine nachhaltige und zukunftsorientierte Unternehmensführung zum Gewinn für Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft machen.

Weitere Informationen