Förderwettbewerb: START-UP transfer.NRW

Shutterstock

Das Land hat einen neuen Wettbewerb zur Förderung von Startups in NRW aufgelegt. Mit dem neu aufgelegten Programm „START-UP transfer.NRW“ sollen junge Hochschulabsolventen sowie Wissenschaftler unterstützt werden, ihren ersten Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit zu gehen.

Ein lebendiges Gründergeschehen ist für das Land Nordrhein-Westfalen von großer Bedeutung. Der Wissens- und Technologietransfer aus Hochschulen heraus hebt das akademische Innovationspotential und trägt so zur wirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Erneuerungs- und Innovationsfähigkeit des Landes NRW bei.

Der Förderwettbewerb START-UP transfer.NRW des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen soll es gründungswilligen
Hochschulabsolventinnen und -absolventen, Hochschulteams sowie Wissenschaftlerinnen
und Wissenschaftler, auch aus außeruniversitären Forschungseinrichtungen, ermöglichen, ihre innovativen Ideen mit hohem Anwendungspotenzial hin zur Marktreife weiterzuentwickeln. Gleichzeitig haben sie die Gelegenheit, ihren Business-Plan weiterzuführen und zu verfeinern, um anschließend eine Unternehmensgründung durchzuführen. Begleitet werden sollen sie hierbei von individuellen Coachingmaßnahmen. Die Fördermaßnahme soll dazu beitragen, die risikoreiche Vorgründungsphase von jungen innovativen, wissensbasierten Hochschulausgründungen zu unterstützen.

Informationsveranstaltungen

Es finden drei Informationsveranstaltungen zum Förderwettbewerb statt:

  • 07. März 2019, 15:00 bis 17:00 Uhr, RWTH Aachen
  • 11. März 2019, 13:00 bis 15:00 Uhr, Universität Paderborn
  • 12. März 2019, 14:00 bis 16:00 Uhr, TU Dortmund


Bitte melden Sie sich für eine Teilnahme unter https://services.ptj.de/forms/startup-transfer

Antragsverfahren

Das Förderprogramm „Start-up Transfer.NRW“ sieht ein einstufiges Antragsverfahren vor. Anträge auf Förderung können beim Projektträger Jülich (PtJ), der als Organisator für das Antrags- und Begutachtungsverfahren des Förderprogramms fungiert, zu folgenden Terminen eingereicht werden:

  • 30. April 2019
  • 31. Oktober 2019
  • 30. April 2020

Weitere Informationen:
https://www.ptj.de/projektfoerderung/wettbewerbe-nrw/start-up-transfer