Fortschritt gestalten und Kontakte knüpfen!

Shutterstock

Der VDMA NRW unterstützt seine Mitgliedsunternehmen und bietet mit einer Ausstellung auf seiner Mitgliederversammlung am 21. November 2018 Informationen zu neuen Projekten, Initiativen und Angeboten.

Bedeutende Innovationen gelingen selten im Alleingang. Vernetzung innerhalb und außerhalb traditioneller Branchendefinitionen – national und international – ist insbesondere bei der Umsetzung einer Industrie 4.0 eine wichtige Erweiterung der eigenen Möglichkeiten.

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat sich durch seine Innovationskompetenz
einen Wettbewerbsvorteil auf den internationalen Märkten erarbeitet – nicht zuletzt auch durch erfolgreiche Kooperationen und Vernetzungen. Ziel unserer Unternehmen ist es, diesen Innovationsvorsprung zu halten und auszubauen. Der VDMA NRW unterstützt seine Mitgliedsunternehmen in diesen Bemühungen und schafft Raum für den Austausch. Im Rahmen seines Branchentreffs können sich Interessierte am 21. November 2018 auf einer Ausstellung über viele Initiativen, Projekte und Angebote informieren und austauschen. Die Veranstaltung ist sowohl für Mitglieder des VDMA als auch für Nicht-Mitglieder offen!

Teilnehmer der Ausstellung: