Landesgemeinschaftsstände zur bauma und Hannover Messe

Shutterstock

Das Land NRW bietet die Möglichkeit, sich zu günstigen Konditionen unter anderem an den Messeständen zur bauma und zur Hannover Messe zu beteiligen.

Das Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen beteiligt sich 2019 an verschiedenen Messen, die für Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus interessant sind:
 
  • Hannover Messe: 1. bis 5. April 2019
    Ein erstes Ausstellertreffen findet voraussichtlich Ende des Jahres im Wirtschaftsministerium Düsseldorf statt. Interessenten melden sich bitte bei karl-heinz.roeder@mweimh.nrw.de
  • bauma: 8. bis 14. April 2019 
    Das erste Ausstellergespräch findet am 17. September 2019 um 10.00 Uhr in Düsseldorf statt und informiert über Planung und Ablauf der Vorbereitungen für die Messebeteiligung. Interessenten melden sich bitte bei: anne-carolin.exler@mweimh.nrw.de
  • Weitere Messen des Landes NRW: www.messen.nrw.de
 
Den beteiligten Ausstellern wird ein attraktives Leistungspaket geboten: geringe Kosten, modernes und attraktives Standdesign, gemeinsam nutzbare Infrastruktur, „schlüsselfertige“ Organisation des Standes sowie Kommunikationsleistungen und Öffentlichkeitsarbeit. Die  Mitaussteller erhalten das Grundpaket für einen pauschalen Ausstellerbeitrag in Höhe von 5.200 Euro (zzgl. MwSt. und messeabhängigem Medienbeitrag). Der darüber hinausgehende Finanzierungsanteil wird als De-minimis-Beihilfe gewährt.
  • EMO: 16. bis 21. September 2019
    Unternehmen, die Interesse an einer Beteiligung an der EMO haben, melden sich bitte bei ina.grothof@produktion.nrw.de