Innovationen made in NRW – Chancen der Digitalisierung

Foto Zapp2Photo/iStock

ProduktionNRW beleuchtet mit seiner neuen Informationsreihe „Innovationen made in NRW“ wichtige Zukunftsthemen des Maschinen- und Anlagenbaus. Unter dem Titel „Chancen der Digitalisierung“ informiert die erste Ausgabe über Potenziale, Geschäftsmodelle und Innovationen im Bereich Industrie 4.0.

Die Digitalisierung ist im Maschinen- und Anlagenbau angekommen und dort das beherrschende Zukunftsthema. Viele smarte Ideen sind im Produktionsalltag Realität geworden. Unter dem Titel „Chancen der Digitalisierung“ informiert die erste Ausgabe des Innovationsmagazins über Potenziale, Geschäftsmodelle und Innovationen im Bereich Industrie 4.0.  ProduktionNRW hat darin ausgewählte Erfolgsgeschichten aus Nordrhein-Westfalen gebündelt und zeig, wie Innovationen im Bereich Industrie 4.0 gelingen können! Die Beispiele stammen dabei von „Hidden Champions", die in hoch spezialisierten Marktnischen Weltspitze sind bis hin zu Global Playern, die in allen Weltregionen zu Hause sind.

„Ganz deutlich wird bei den dargestellten Beispielen, dass es nicht nur eine einzige Herangehensweise gibt, sondern dass die Ansätze für die Umsetzung genauso vielfältig sind wie die Unternehmen unserer Branche“,

betont Clustersprecher Wolf D. Meier-Scheuven. „Die Beispiele haben eines gemein: sie zeigen die Leistungsfähigkeit der Branche und ihren Willen, sich kontinuierlich neu zu erfinden!“

Handlungsansätze für Zukunftsthemen

Zur Unterstützung des Maschinen- und Anlagenbaus auf seinem Weg in die Zukunft gibt ProduktionNRW die Informationsreihe „Innovationen made in NRW“ heraus. Das Innovationsmagazin von ProduktionNRW erscheint quartalsweise und beleuchtet wichtige Trendthemen für die Branche. Autoren namhafter Unternehmen zeigen ihre unternehmerische Herangehensweise und beleuchten unterschiedliche Blickwinkel und Schwerpunkte. „Wir möchten mit dem Magazin nicht nur Impulse setzen, sondern auch zeigen, dass die Branche in Bewegung ist und Trends in Innovationen übersetzt“, erklärt Hans-Jürgen Alt, Clustermanager ProduktionNRW. „Die Unternehmen des Maschinenbaus verfügen über großes Potenzial. Wir als Cluster helfen, dieses sichtbar zu machen und mögliche Handlungsansätze für wichtige Zukunftsthemen zu zeigen!“

Die kommenden Ausgaben widmen sich den Themen Leichtbau und additive Fertigung. Sie erscheinen jeweils Mitte Juni und Mitte Oktober 2018.
 

 

Downloads