Studienprogramm „OnTOP/OBS“ für zugewanderte Akademikerinnen und Akademiker in NRW

ebm-papst

„OnTOP/OBS“ vermittelt arbeitslosen oder arbeitsuchenden zugewanderten Akademikerinnen und Akademikern eine berufliche Perspektive auf dem Arbeitsmarkt. Zugewanderte Personen mit einem im Ausland abgeschlossenen Hochschulabschluss aus den Bereichen Ingenieurwesen oder Informatik erhalten ein praxisnahes Lehrangebot.

Das Studienprogramm „Traineeprogramm für Ingenieure und Informatiker“ vermittelt arbeitslosen oder arbeitsuchenden zugewanderten Akademikerinnen und Akademikern eine berufliche Perspektive auf dem Arbeitsmarkt. Zugewanderte Personen mit einem im Ausland abgeschlossenen Hochschulabschluss aus den Bereichen Ingenieurwesen oder Informatik erhalten in diesem Traineeprogramm ein praxisnahes Lehrangebot. Ihnen werden Kenntnisse aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, moderne Managementmethoden, Sozial- und Problemlösungsmethoden und fachspezifische EDV Kenntnisse vermittelt. Der Unterricht erfolgt in Seminar-Form. Die Module bestehen aus Vorlesungen und Übungen/ Tutorien, Fallstudien und Präsentationen. Der Nachweis der Leistungen erfolgt über Klausuren, Hausarbeiten oder die Bewertung von Übungen und Präsentationen.

Die Brückenmaßnahme IQ Nordrhein-Westfalen „OnTOP/OBS“ wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem Europäischen Sozialfonds finanziert.

Ab sofort werden Praktikumsstellen im Bereich Ingenieurwesen und Informatik für dieTeilnehmer von verschiedenen IQ NRW Brückenmaßnahme im Zeitraum von 1 bis max. 3 Monaten gesucht.

Kontakt
Otto Benecke Stiftung e.V.
IQ Netzwerk NRW
Christa Zuleger
Kennedyallee 105 – 107
53175 Bonn
E-Mail: christa.zuleger@obs-ev.de
Tel.: 0228 / 81 63 – 217


Weitere Informationen