Ideenwettbewerb INNOspace Masters

AZO GmbH

Der erfolgreiche Ideenwettbewerb INNOspace Masters geht in die dritte Runde. Bis zum 16. Februar 2018 können innovative Ideen und Lösungen für die nächste Raumfahrtgeneration eingereicht werden.

Gerade Innovationen und Technologietransfer aus fachfremden Branchen können Konzeptions- und Produktionsprozesse entlang der Wertschöpfungskette der Raumfahrt sowie Subsysteme und Bauteile revolutionieren. Unter dem Motto „Space Moves!“ startet der INNOspace Masters (www.innospace-masters.de) Ideenwettbewerb in die nächste Runde, um innovative Ideen für die nächste Raumfahrtgeneration zu identifizieren und zu fördern.

Sie möchten die Zukunft der Raumfahrt (New Space Economy) mitgestalten oder die Industrie mit Raumfahrtechnologien voranbringen? Bewerben Sie sich, wenn Sie innovative Konzepte und Lösungsvorschläge für aktuelle Anwenderprobleme mit Raumfahrtbezug zu den folgenden Themenschwerpunkten haben:

  • Materialien, Komponenten & Fertigung
  • Sensorik & Miniaturisierung
  • Kommunikation & Vernetzung
  • Antriebstechnologien, E-Mobility & Energiespeicher
  • Simulation & Erprobung

Ideen können bis zum 16. Februar 2018 eingereicht werden.

INNOspace Masters wird vom Raumfahrtmanagement (RFM) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), eingebettet in die Initiative INNOspace®, veranstaltet. AZO Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen, ein internationales Networking-Unternehmen für luft- und raumfahrtrelevante Innovationswettbewerbe, richtet den INNOspace Masters seit 2015 im Auftrag des DLR RFM aus. Partner des Wettbewerbs sind Airbus, OHB und die ESA Business Incubation Centres Bavaria und Darmstadt.

Weitere Informationen