Cluster Maschinenbau und Produktionstechnik

ProduktionNRW ist das Cluster für den Maschinenbau und die Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen. ProduktionNRW bündelt die Kompetenzen der Branche, und vernetzt Unternehmen, Institutionen und Netzwerke entlang der Wertschöpfungskette, um die Position der Branche als Motor der nordrhein-westfälischen Wirtschaft zu stärken.

Das Land Nordrhein-Westfalen will mittels Cluster- und Leitmarktpolitik die Schlüssel- und  Zukunftsindustrien stärken. Leitmärkte bieten den Volkswirtschaften für die Zukunft große Chancen. Für das wirtschaftlich starke Industrieland Nordrhein-Westfalen ist es von höchster Priorität, mit zukunftsfähigen Produkten weltweit auf den Leitmärkten präsent zu sein. In erster Linie werden dies Produkte sein, die Lösungsansätze in Zusammenhang mit den aktuellen globalen Herausforderungen wie demografische Entwicklung, Gesundheit, Klima- und Umweltschutz, zunehmende Urbanisierung, Mobilität und sichere Energieversorgung bieten. Nur so kann die Wettbewerbsfähigkeit Nordrhein-Westfalens im weltweiten Standortwettbewerb gesichert und weiterentwickelt werden. Die Landesregierung fokussiert sich auf folgende acht Leitmärkte:

  • Maschinen- und Anlagenbau/Produktionstechnik
  • Neue Werkstoffe
  • Mobilität und Logistik
  • Informations- und Kommunikationswirtschaft
  • Energie- und Umweltwirtschaft
  • Medien und Kreativwirtschaft
  • Gesundheit
  • Life Science

ProduktionNRW ist das Cluster des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Die Laufzeit des Förderprojektes endet am 31. Oktober 2018.

Die Organisationsstruktur von ProduktionNRW setzt sich aus einem Clustersprecher, einem Clustermanager und einem Lenkungskreis zusammen.

Clustersprecher:
Wolf D. Meier-Scheuven, Geschäftsführender Gesellschafter,
BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld

Clustermanager:
Hans-Jürgen Alt, Geschäftsführer VDMA NRW, Düsseldorf

Lenkungskreis:

  • Christoph Dammermann, Staatssekretär
    Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Prof. Dr. Wolfgang Boos, Geschäftsführer
    WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH, Aachen
  • Siegfried Koepp, Vorstandsvorsitzender des VDMA NRW
  • Wolfgang Matthias, Geschäftsführer
    Hugo Miebach GmbH, Dortmund
  • Wolf D. Meier-Scheuven, Geschäftsführender Gesellschafter
    BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld
  • Christian Monforts von Hobe, Geschäftsführer
    IBG Monforts GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
  • Jens te Kaat, Geschäftsführender Vorstand
    NIRO Netzwerk Industrie RuhrOst e.V., Unna
  • Hans-Dieter Tenhaef, Inhaber
    MIT Moderne Industrietechnik GmbH & Co. KG, Vlotho


ProduktionNRW – Kompetenter Partner
Die Aktivitäten und Angebote von ProduktionNRW sind an den folgenden, übergeordneten Ziele ausgerichtet und treiben Innovationen und Leistungsfähigkeit der Branche noch weiter voran.

  • Erhalt und Stärkung sowie Initiierung von neuen heimischen Wertschöpfungsketten.
  • Exzellenz und Innovationen in der Produktionstechnik mit besonderem Fokus auf das Thema Digitalisierung von Industrie und Wirtschaft.
  • Vermarktung, Stärkung und Profilierung des Industriestandortes NRW – gerade auch die mit Blick auf die Zukunftsfelder wie z. B. Industrie 4.0, Additive Manufacturing oder Elektromobilität.
  • Wegbereitung für Innovationen, Technologietransfer und Forschungsförderung.
  • Stärkung des Kooperationsgedankens auf unternehmerischer, wissenschaftlicher und politischer Ebene.
  • Informationen und Fördern von Aktivitäten zur Internationalisierung mit dem Schwerpunkt auf Markt und Wettbewerb.
  • Beiträge und Lösungen zu Ressourcen- und Energieeffizienz für ein breites Anwenderspektrum sowie Förderung des Lean-Prinzips.
  • Mitgestaltung des demografischen Wandels zur Sicherung von Fachkräften für den Industriestandort Nordrhein-Westfalen.

 
Sämtliche Dienstleistungen von ProduktionNRW werden für alle relevanten Unternehmen und Akteure in Nordrhein-Westfalen angeboten – also auch für solche ohne Mitgliedschaft im VDMA.