Effektiv und effizient produzieren in KMUs mit Losgröße 1

Falko Matte--Fotolia

Effiziente Produktionsmethoden werden mit der Fertigung von großen Serien in Verbindung gebracht. In der Arbeitskreissitzung Produktion wurde die Frage diskutiert, ob es wirklich schwierig ist, komplexe Anlage in Losgröße 1 mit wenigen Menschen effektiv und effizient zu fertigen.

Die Sitzung fand am 26. Januar bei der roTeg AG in Dortmund mit 29 Teilnehmer statt.

Steffen Krenzer, Konstruktionsmitarbeiter roTeg AG stellte das Unternehmen vor und hielt einen Vortrag zum Thema „Die Technik der Palettierroboter und deren Einsatz im Produktionsbetrieb“. Krenzer stellte komplette Anlagen zur Palettierung vor, dessen Teilsysteme im anschließenden Betriebsrundgang besichtigt werden konnten.

Im zweiten Teil der Veranstaltung hielt Felix Prumbohm, Referent VDMA Betriebswirtschaft, einen Impulsvortrag zum Thema „Effektiv und effizient produzieren in KMUs mit Losgröße 1 – Mission Impossible?“. Zunächst klärte er die Begrifflichkeiten Effektivität und Effizienz. Effektivität ist das Maß der Zielerreichung bzw. wie vollständig und genau ein bestimmtes Ziel erreicht worden ist: Die richtigen Dinge tun. Hierbei ist es wichtig, das Problem eines Kunden genau zu verstehen, um die beste Lösung für ihn zu finden. Dies gelingt durch Innovations- und Kreativitätsphasen, in der verschieden Lösungsmöglichkeiten evaluiert werden. Der Aufwand spielt bei der Effektivität keine Rolle.

Die Effizienz hingegen bezieht den Aufwand zur Zielerreichung mit ein: Die Dinge richtig tun. Es geht darum seinem Kunden die Lösung bestmöglich zur Verfügung zu stellen. Um erfolgreich ans Ziel gelangen, müssen Prozesse und Produkte effektiv und effizient sein. In diesem Zusammenhang kam die Frage nach dem Wertschöpfungsanteil in den Prozessen bzw. im Maschinen- und Anlagenbau auf. Laut VDMA-Benchmarks Fertigung und Montage 2016 liegt der Median für den Wertschöpfungsanteil im Maschinen- und Anlagenbau bei 23,5 %. Im weiteren Teil des Vortrags zeigte Prumbohm auf, wie sich Prozesse effektiv und effizient oder auch Lean gestalten lassen.