Nordrhein-Westfalen zukunftsfest machen

Die Industriepolitische Leitlinien sollen als Grundlage für zukünftiges Handeln bei Themen wie Digitalisierung, Energie und Industrieakzeptanz in Nordhein-Westfalen dienen.

Um die Leistungs- und Innovationsfähigkeit der Unternehmen in NRW zu erhalten und weiter zu fördern, hat NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin Ende am 5. Dezember 2016 Leitlinien für die Industriepolitik in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Sie sollen als Grundlage für zukünftiges Handeln bei Themen wie Digitalisierung, Energie und Industrieakzeptanz dienen.

Die Leitlinien wurden im Mai des Jahres zum ersten Mal vorgestellt und im Rahmen von drei Regionalkonferenzen mit Vertretern aus Unternehmerschaft, Gewerkschaft und Wissenschaft weiterentwickelt. Der VDMA NRW war ebenfalls an der inhaltlichen Ausgestaltung beteiligt.

Die Industriepolitischen Leitlinien sind die Grundlage für weitergehende und offene industriepolitische Gespräche.