18. Januar 2018: ProduktionNRW: Workshopreihe Marktbearbeitung: Internationalisierung und Marktpotenzialanalyse

fotolia: kras99

In der ersten Veranstaltung der Workshopreihe „Marktbearbeitung“ steht das Exportwachstum auf der Agenda.

Eine Erkenntnis der Studie Wachstumsmotor Maschinenbau ist die schwächere Entwicklung der Exporte der Maschinenbauunternehmen in Nordrhein-Westfalen im Vergleich zu Bayern und Baden-Württemberg. Signifikante Unterschiede zeigt die Studie beim Grad der Internationalisierung, süddeutsche Unternehmen haben häufiger eine eigene Vertriebsorganisation in den wichtigen Zielmärkten. Für den nachhaltigen Erfolg müssen die Unternehmen sich an den Wandel der Märkte anpassen, diesen folgen und neue Exportmärkte erschließen. ProduktionNRW bietet Maschinenbauunternehmern in NRW im Rahmen der Workshopreihe neue Impulse, ihr Potenzial zu heben.

Die erste Sitzung beschäftigt sich mit der Internationalisierung der Marktbearbeitung durch eigene Vertriebs- und Serviceniederlassungen und mit den Quellen und Methoden der Marktpotenzialanalyse.

Die Workshopreihe Marktbearbeitung behandelt in den kommenden Monaten weitere Themen zur Marktbearbeitung, die von den Teilnehmern eingebracht werden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und laden Sie zum Mitmachen und Diskutieren ein!

Die Veranstaltung findet am 18. Januar 2018 von 16.00 bis ca. 19.30 Uhr im BioMedizinZentrum in Dortmund statt und richtet sich an die Geschäftsführung.

Initiative „Wachstumsmotor Maschinenbau NRW – Erfolg selbst gestalten

Die Veranstaltung ist Teil der Initiative „Wachstumsmotor Maschinenbau NRW – Erfolg selbst gestalten“. Die Initiative fokussiert sich auf die Handlungsfelder Unternehmensführung, Innovation, effiziente Organisation und Marktbearbeitung. Ziel ist es, Unternehmen Impulse und Anregungen für eine thematische und individuelle Umsetzung der Handlungsfelder im eigenen Haus zu geben. Mit der Initiative und den dazugehörenden Veranstaltungen bietet ProduktionNRW den nordrhein-westfälischen Maschinenbauern umfangreiche Hilfestellungen an, um sich zu orientieren und individuelle Maßnahmen abzuleiten.

 

Downloads