Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.

Mi. 03.04.2019  14:30 - 15:30 Uhr
 Hannover

Deutsch-Türkisches Get Together auf Hannover Messe

Shutterstock

Das deutsch-türkische Get Together auf dem Landesgemeinschaftsstand von Nordrhein-Westfalen bietet auf der Hannover Messe die Möglichkeit, mehr über die Zusammenarbeit von Nordrhein-Westfalen und der Türkei zu erfahren. Die Veranstaltung findet auf der Bühne des NRW-Gemeinschaftsstandes in Halle 16 Stand A 10 statt. Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die Türkei verfügt über eine breite Industriebasis. Wichtige Exportbranchen neben dem Textilgewerbe sind die Fahrzeug- und Fahrzeugteileindustrie sowie die Nahrungsmittelbranche. Mit einem Marktvolumen von rund 29 Milliarden Euro ist die Türkei der zwölftgrößte Maschinenmarkt weltweit und hat ca. 212.000 Beschäftigte. Nur etwas mehr als ein Drittel der verkauften Maschinen stammt aus inländischer Produktion. Dies bedeutet, dass der überwiegende Teil der Maschinen im Ausland gekauft werden muss.

Deutschland ist mit einem Marktanteil von 17,5 Prozent (3,7 Milliarden Euro) der wichtigste ausländische Maschinenanbieter in der Türkei. Die Türkei ist für den deutschen Maschinenbau ein interessanter Markt, in den nahezu die gesamte Bandbreite an Technologien geliefert wird. Zudem hat die Türkei eine wichtige Drehscheibenfunktion in die Nachbarregionen.

Das Exportvolumen von Maschinen aus NRW betrug 2017 973 Millionen Euro, das sind knapp 3,5 Prozent der gesamten Maschinenexporte. Die Türkei belegt damit Rang elf der Maschinenausfuhren aus NRW. Die Importe aus der Türkei nach NRW betrugen 240 Millionen Euro.

Das deutsch-türkische Get Together auf der Hannover Messe findet am dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen in Halle 16 Stand A10 statt und bietet die Möglichkeit, mehr über die Zusammenarbeit von Nordrhein-Westfalen und der Türkei zu erfahren. Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen, sich über Best Practices auszutauschen.

Die Veranstaltung wird von ProduktionNRW angeboten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Downloads