33
0

Aktuelle Artikel

19.01.2021
Der Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinenbau ist im November deutlich im Plus gewesen.
19.01.2021
Den dritten Monat in Folge steigt der Inlandsauftragseingang gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat. Nach Zuwächsen von 6,1 Prozent im September und sogar 21,7 Prozent im Oktober sind es nun im November wieder zweistellige 14 Prozent, sodass sich die Rückgänge für die ersten elf Monate nun auf 5,7 Prozent kumulieren.
19.01.2021
Der Auftragseingang (AE) des Fachzweigs Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen zeigt im November ein Plus von real 7 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert.
19.01.2021
Die in den Sommermonaten Juni und Juli begonnene Erholung des Geschäfts der deutschen Hersteller von Gebäudearmaturen setzte sich im November weiter fort. Die Umsätze im Inland stiegen im November um starke 22 Prozent. Die Auslandsumsätze blieben zeitgleich nur auf Vorjahresniveau. Insgesamt stieg damit der Umsatz im November um 11 Prozent.
15.01.2021
Zum ersten Mal seit Januar 2020 ist der Auftragseingang im Maschinenbau wieder im Plus, und zwar um insgesamt 5 %. Sowohl die Bestellungen aus dem Inland als auch aus dem Ausland lagen im November auf einem höheren Niveau als im Vorjahresmonat.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

6
0

Aktuelle Video

03.12.2020
Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau hat auch im Oktober Entspannungssignale gesendet. Insgesamt erreichten die Bestellungen im Berichtsmonat ihr Vorjahresniveau und waren damit zum ersten Mal seit Januar 2020 nicht mehr rückläufig.
04.11.2020
Der Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland erholt sich schrittweise von den Folgen der Corona-Krise. Nach dem saisonalen Rückschlag im August zeigte der Auftragseingang im September 2020 wieder ein positives Bild.
05.10.2020
Im August hat sich das Bild einer allenfalls zaghaften Entspannung der Auftragslage im Maschinen- und Anlagenbau bestätigt. Die Unternehmen verbuchten ein reales Orderminus von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das ist seit Beginn der Corona-Krise der geringste Rückgang auf Monatsbasis.
03.09.2020
Die Auftragseingänge im Maschinen- und Anlagenbau sind auch im Juli prozentual zweistellig gesunken, allerdings hat sich der Rückgang spürbar abgeschwächt. Im Vergleich zum Vorjahr blieben die Bestellungen um real 19 Prozent unter ihrem Vorjahreswert.
05.08.2020
Die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet. Im ersten Halbjahr 2020 verbuchten sie einen Orderrückgang von real 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.