Online-Marketing Performance Analyse

id:9125161

In den Marketingbudgets ist der Anteil der digitalen Marktkommunikation noch knapp im einstelligen Prozentbereich berichtet Peter Thomin von der VDMA Betriebswirtschaft. Die VDMA Kennzahlen liefern viele Hinweise zur tatsächlichen Nutzung und den Planungen der Maschinenbauer im Bereich Online-Marketing. Herz des Online-Marketing ist dabei die eigene Homepage, Web 2.0 bietet die Chance den Kunden abzuholen und interaktive Elemente zu nutzen. Die VDMA Empfehlung: "Nehmen Sie Ihre digitale Kommunikation selbst in die Hand!"

Die Online Marketing Performance Analyse hat das IFOM (Institut für Online Markenführung – www.i-fom.de) entwickelt. Hierbei wird in einem mehrstufigen Prozess die Wirkung der Online Aktivitäten eines Unternehmens im Vergleich zu seinem Marktumfeld ausgewiesen. Die Messung erfolgt anhand von über 50 Indikatoren. Aus den Abweichungen der Kennzahlen eines Unternehmens von den Best Practices der IFOM Datenbank resultieren konkrete sofort umsetzbare Empfehlungen zur Optimierung. In der Folge werden die Online Aktivitäten eines Unternehmens effektiver und gleichzeitig effizienter. So werden beispielsweise mehr vertrieblich verwertbare Anfragen über die eigene Website generiert. Absolute Aussagen anhand von Kennzahlen sind nicht sinnvoll, denn im Maschinenbau werden, im Vergleich zu anderen Bereichen digitaler Kommunikation, nur Nischenmärkte bedient.

Es gilt daher bei allen Überlegungen branchenspezifische Erfolgsfaktoren zu berücksichtigen, denn nicht jedes Tool und nicht jeder Trend lohnt im Maschinenbau den Aufwand, so ein Ergebnis der Diskussionsrunde. Dennoch bleibt festzuhalten, dass Unternehmen mit ausgeprägter digitaler Kompetenz überdurchschnittlich erfolgreich sind. Eine Erkenntnis, die durch viele Studie belegt ist, so Thomas Völklein vom IFOM. Die kritische Beschäftigung mit der eigenen Online Marketing Performance ist ebenso notwendig wie die beständige Entwicklung und Anpassung der digitalen Kommunikation.

Im Teilnehmerworkshop wurde intensiv über die Möglichkeiten zur Analyse der eigenen Homepage, zu Möglichkeiten und Grenzen der Identifikation von Besuchern und deren Besuchsverhalten diskutiert. Die Live Vorführung eines Tools durch Thomas Völklein war dabei sicher für viele ein Highlight eines spannenden Nachmittags.

Präsentationen

Bildquelle : Factory--Fotolia

Seelen, Hans
Seelen, Hans