Einschränkung der visumfreien Einreise in die USA

id:11475678

Am 18. Dezember 2015 ist der „Visa Waiver Program Improvement and Terrorist Travel Prevention Act“ in Kraft getreten. Dieser sieht unter anderem vor, dass sich betroffene deutsche Geschäftsreisende bei der Planung ihrer Reise in die USA auf eine längere Vorbereitungszeit bezüglich Bearbeitungszeiten für ein Visum, einen Interviewtermin in Berlin, Frankfurt, München, sowie evtl. zusätzliche Sicherheitsüberprüfungen einstellen. Bei zeitkritischen Service-Einsätzen sollte die Planung der Einsatzkapazitäten angepasst werden.

Weitere Informationen

Für Fragen zum Thema steht Ihnen Gabriele Welcker-Clemens, VDMA Außenwirtschaft, Telefon 069/6603-1437, E-Mail: gabriele.welcker-clemens@vdma.org zur Verfügung.

Bildquelle : Thomas Zajda Fotolia

Seelen, Hans
Seelen, Hans