Förderwettbewerb für innovative Projektideen der Energie- und Umweltwirtschaft

id:10484028

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen hat den Förderwettbewerb EnergieUmweltwirtschaft.NRW ausgeschrieben. Bis zum 17. Dezember 2015 können innovative Projektideen eingereicht werden.

Mit dem Leitmarktwettbewerb EnergieUmweltwirtschaft.NRW fördert die Landesregierung die besten Ideen von Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und kulturellen Einrichtungen der Energie- und Umweltbranche. Wissenschaft und Wirtschaft sind dazu aufgerufen, eng zusammenzuarbeiten und praxisorientierte Lösungen zu finden.

Inhaltlich sollen sich die Anträge an drei Themenfeldern orientieren:

  • Nachhaltige Energieumwandlung, Energietransport und Energiespeicherung
  • Rohstoff-, Material- und Energieeffizienz
  • Umwelttechnologien in der Wasser- und Abwasserwirtschaft, der Luftreinhaltung, sowie der Lärmminderung

Für den Wettbewerb stehen 40 Mio. Euro EU-Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. Damit unterstützt das Umweltministerium NRW gemeinsam mit dem Innovationsministerium und dem Wirtschaftsministerium NRW die nordrhein-westfälische Wirtschaft und Wissenschaft dabei, klima- und umweltschonende Innovationen und Lösungen zu entwickeln und ihre Marktvorteile weiter auszubauen.

Ansprechpartner:
Dr. Kamran Karim
Tel: 02461-690-566
Email: k.karim@fz-juelich.de


Weitere Informationen

Bildquelle : lassedesignen--Fotolia