Go Digital

id:10036503

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bietet Zuschüsse für kleine und mittlere Unternehmen und Handwerksbetriebe, die eine professionelle Digitalisierungsberatung in Anspruch nehmen möchten.

Unternehmen, die externe professionelle Berater für ihre Betriebsthemen IT-Sicherheit, Internet-Marketing und Digitalisierung von Geschäftsprozessen, wie zum Beispiel Einkauf, Vertrieb und Logistik, beauftragen möchten, können hierfür im Rahmen des Modellvorhabens „Go Digital Zuschüsse“ erhalten.

Eine förderfähige Beratung umfasst die Potenzialanalyse des Unternehmens sowie ein erstes Realisierungskonzept. In einer weiteren Stufe wird die Konkretisierung und Umsetzung des Konzeptes gefördert. Die Beratung kann auch die Unterweisungen und Schulungen von Personal umfassen. Zielsetzung ist, die identifizierten Maßnahmen in den Unternehmen nachhaltig umzusetzen.

Im Rahmen des Modellvorhabens „Go Digital“ werden Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern und eines Jahresumsatzes von weniger als 20 Millionen Euro aus den Regionen Ruhrgebiet und Sachsen gefördert. Die Zuwendung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss in Form einer Anteilsfinanzierung gewährt. Die Förderquote beträgt für Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten mit bis zu 50% sowie kleinere Betriebe mit weniger als 50 Mitarbeitern mit bis zu 75% der vorhabenbezogenen Ausgaben. Insgesamt können somit bis zu 30 Beratertage bezuschusst werden.

Weitere Informationen

 

Bildquelle : Massimo Cavallo - Fotolia

Möllemann, Klaus
Möllemann, Klaus