Forschungsförderung – VDMA

Der VDMA ist seit vielen Jahren erfolgreich in der Organisation und Abwicklung von Forschungskooperationen tätig.

Forschung ist ressourcen- und zeitintensiv, neue Lösungen sind zum Teil nur durch Kooperationen möglich und der Austausch mit Partnern wird unabdingbar – die Forschungsförderung ermöglicht es, nicht nur neue Ressourcen zu schaffen, sondern auch neue Ideen und Know-how durch externe Partner einzuholen. Dabei muss jedes Unternehmen für sich definieren, welche Art der Förderung für sein Vorhaben geeignet ist. Es gibt die Möglichkeit Förderungen in Form von

  • Darlehen bzw. Krediten
  • Beteiligungskapital oder
  • Zuwendungen und Zuschüssen zu erhalten.

Beteiligungskapital und Darlehen beziehungsweise Kredite werden von Banken vergeben. Fördergeber für Zuwendungen und Zuschüsse sind die Bundesländer, der Bund und die EU. Die VDMA Gesellschaft für Forschung und Innovation (VFI) mbH besitzt vielfältige Kontakte zu den Forschungsnetzwerken und vor allem zu den Fördergebern. Der VFI unterstützt bei der Vermittlung von Forschungskooperationen, Beratung zur Forschungsförderung, beim Projektmanagement von Forschungsvorhaben und dem schnellen Wissenstransfer der Forschungsergebnisse.

Das Forschungskuratorium Maschinenbau e.V. (FKM) bietet mit seinen 8 eigenständigen Forschungsvereinigungen und weiteren 21 forschungsaktiven Fachverbänden innerhalb des VDMA effiziente und nutzbringende Kooperationsplattformen für die vorwettbewerbliche industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF).