61
0

Aktuelle Artikel

20.11.2019
Die Industrieverbände begrüßen die Vergabebedingungen für industrielle und landwirtschaftliche Mobilfunknetze im Frequenzbereich 3,7 bis 3,8 GHz. Ab jetzt kann mit Planung, Installation und Konfiguration privater 5G-Mobilfunknetze begonnen werden.
12.11.2019
Am 10. Dezember 2019 in Deggendorf
12.11.2019
Industrie 4.0 ist im Jahr 2019 im deutschen Maschinen- und Anlagenbau ein weit verbreitendes Thema – doch mehr als die Hälfte der Unternehmen sind auch heute noch entweder Außenstehende oder Anfänger auf dem Weg. Das zeigt die jüngste Auswertung des Industrie-4.0-Readiness-Online-Selbst-Checks.
06.11.2019
Eine ausgewählte Gruppe deutscher und niederländischer Unternehmer bzw. Mitglieder der oben genannten Organisationen treffen sich zum Netzwerken sowie zu den Kernthemen Smart Industry / Industrie 4.0, Kreislaufwirtschaft und Fabrik der Zukunft best practice zu erfahren und auszutauschen.
06.11.2019
Oft gibt es Schwierigkeiten mit der Softwareentwicklung – wissen Sie, wo genau Ihr Schuh drückt?
1
0

Publikationen

OPC Unified Architecture (OPC UA) ist der Datenaustausch-Standard für eine sichere, hersteller- und plattformunabhängige industrielle Kommunikation und somit eine Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0. Der Leitfaden unterstützt den deutschen Maschinen- und Anlagenbau bei der Einführung.
1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

8
0

Aktuelle Video

20.11.2019
Hartmut Rauen, stellv. VDMA-Hauptgeschäftsführer, bewertet das Ergebnis der Preisstruktur 5G für die Campusnetze als großen Erfolg.
28.10.2019
Digital-basierte Geschäftsmodelle, den Industrie 4.0 -Vorsprung sichern und ausbauen – Hartmut Rauen, stellv. VDMA-Hauptgeschäftsführer erklärt, warum eine europäische Cloud-Lösung für Deutschland und Europa wichtig wäre und erläutert außerdem die Bedeutung von 5G für den industriellen Mittelstand.
14.10.2019
Hartmut Rauen, stellv. VDMA-Hauptgeschäftsführer erklärt, wie der VDMA seine Mitglieder beim Thema 5G unterstützt.
19.09.2019
Die AZO GmbH + Co. KG führt Maschinelles Lernen in ihre Produktionsprozesse ein. Im Rahmen des Forschungsprojektes InPulS hat das Unternehmen gemeinsam mit dem Institut für Unternehmenskybernetik der RWTH Aachen eine selbstlernende Prozessregelung entwickelt. Im Interview spricht Dieter Herzig, Chief Digitalization Officer von AZO, über den Nutzen einer Einführung von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen und gibt Tipps für Unternehmen, die sich neu mit dieser Materie beschäftigen.