9
0

Aktuelle Artikel

23.03.2021
Gründonnerstag als Ruhetag - das stellt Unternehmen vor große organisatorische Herausforderungen und verursacht erhebliche Kosten. Es ist nicht nachvollziehbar, was gewonnen wird, wenn die Industrie zusätzlich einen Tag stillsteht.
11.03.2021
Zukünftige EU-Investitionen sollen auf ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten umgelenkt werden.
26.02.2021
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist mittelständisch geprägt, stark exportorientiert und innovativ. Viele der Unternehmen sind Weltmarktführer und gleichzeitig mit ihrer Region verbunden. Ihr Erfolgsrezept ist die anwendungsnahe Entwicklung von Lösungen: unter anderem für den Klimaschutz, den Wandel der Antriebstechnologien sowie für die Digitalisierung der Produktion. Die häufig familiengeführten Unternehmen haben im Schnitt weniger als 200 Beschäftigte. Das stellt sie im internationalen Wettbewerb vor besondere Herausforderungen, die sich durch die Corona-Pandemie noch verschärft haben.
29.10.2020
Die neuen Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung sind richtig und notwendig. Weite Teile der Industrie können am Laufen bleiben und damit ihren Teil zur Sicherung der Beschäftigung beitragen.
07.10.2020
Der VDMA NRW begrüßt, dass die Landesregierung Nordrhein-Westfalen die Entbürokratisierung auch auf Bundesebene vorantreiben und damit die beschlossenen Konjunkturprogramme durch Maßnahmen zum Bürokratieabbau ergänzen will. Damit sollen unnötige Belastungen für Wirtschaft, Verwaltung und Bürger gestrichen und Freiraum für Innovationen geschaffen werden.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

1
0

Aktuelle Video

15.10.2019
Ein schneller Aufschwung ist im Maschinenbau nicht in Sicht, aber die Unternehmen nutzen die schwierige Zeit, um sich fit zu machen. Ein Handelsabkommen zwischen den USA und China würde spürbar Rückenwind bringen.
22.01.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann schildert die Haltung des deutschen Maschinenbaus zu der geplanten Neuauflage der Großen Koaltion und fordert alle Beteiligten auf, sich an die Sondierungsergebnisse zu halten und darüber hinaus die wichtigen Zukunftsthemen nicht aus den Augen zu verlieren.