ProduktionNRW News
ProduktionNRW Veranstaltungen
Messen
NRW-Maschinenbau: Auftragseingang

Maschinenbau NRW: Zufriedenstellendes Jahr

Der Auftragseingang verzeichnete im Dezember 2017 ein Minus von 2 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von +5 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei -5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau, die Aufträge aus dem Euro-Raum lagen bei +2 Prozent.

Artikel anzeigen
Industrie 4.0
Förderung

10.08.2017

Forschungsförderung auf Bundesebene

Die Produktionstechnik gilt seit je her als innovative Branche, die sich ständig neu erfindet. Umso wichtiger ist es, dass auch kleine und mittlere Unterehmen (KMU) von Fördermöglichkeiten profitieren und sich an Forschungs- und Innovationsvorhaben beteiligen. Auf Bundesebene gibt es vielfältige Fördermöglichkeiten zur Unterstützung von Innovationen im eigenen Betrieb.

Artikel anzeigen

10.08.2017

Forschungsförderung – VDMA

Der VDMA ist seit vielen Jahren erfolgreich in der Organisation und Abwicklung von Forschungskooperationen tätig.

Artikel anzeigen

10.08.2017

Förderung in der EU

Das europäische Forschungsprogramm Horizont 2020 bündelt die EU-Programme der Forschungs- und Innovationsförderung und bietet Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus attraktive Kooperations- und Fördermöglichkeiten. Insbesondere Unternehmen, die auf europäischer Ebene mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft strategisch zusammenarbeiten möchten, sollten einen Blick in die EU-Forschungsprogramme werfen.

Artikel anzeigen

10.08.2017

Forschungsförderung – NRW

Im Rahmen der Förderperiode des Operationellen Programms NRW 2014 – 2020 für den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ (OP EFRE NRW) ist die zweite Runde der Förderwettbewerbe gestartet. Wesentliche Ziele der Leitmarktwettbewerbe sind der Transfer wissenschaftlichen Know-hows in die wirtschaftliche Nutzung, die Erschließung neuer Märkte, der Abbau von Innovationshemmnissen sowie das Schließen bestehender Lücken in den Wertschöpfungsketten.

Artikel anzeigen
Forschungsförderung auf Bundesebene
Forschungsförderung – VDMA
Förderung in der EU
Forschungsförderung – NRW
Finanzierung
Cluster Maschinenbau und Produktionstechnik
Cluster Maschinenbau und Produktionstechnik
Ansprechpartner

Hans-Jürgen Alt

Geschäftsführung VDMA NRW, Clustermanagement ProduktionNRW

Tel.: 

(+49 211) 68 77 48 - 0


Fax: 

(+49 211) 68 77 48 - 50


hans-juergen.alt@vdma.org

ProduktionNRW: Kongress Industrie 4.0
Teaser: Erfolgreich mit Digitalisierung
Wachstumsmotor Maschinenbau NRW
Teaser neu: Wachstumsmotor Maschinenbau NRW – Erfolgsfaktoren bis 2030
Branchentermine

22. und 23. Februar 2018: Maschinenbau- und Metallverarbeitungsforum, Jelgava (Lettland)

Maschinenbau und Metallverarbeitung gehören zu den wichtigsten Exportbranchen Lettlands. Die Investitions- und Wirtschaftsförderungsagentur Lettland lädt deutsche Unternehmen ein, das Forum für Metallverarbeitung und Maschinenbau zu besuchen. Im Rahmen der Veranstaltung findet ein Seminar sowie eine Kontaktbörse statt. Es gibt die Gelegenheit, Produktionsstätten zu besuchen.


26. Februar 2018: KLIMA.FORUM: Vom Strukturwandel zur Transformation – Vorbild NRW für den internationalen Klimaschutz?, Düsseldorf

NRW ist Europas Energieland Nr. 1 und ein wichtiger Industriestandort, der ebenfalls ambitionierte Klimaschutzziele verfolgt. Inwiefern kann NRW also als Teil einer vernetzten Welt ein Motor für Klimaschutz in anderen industriell geprägten Regionen sein? Die Veranstaltung wird von Klima.Diskurs.NRW organisiert.


27. Februar 2018: 5. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW, Dortmund

Das Wirtschaftsforum der Auslandsgesellschaft NRW, das gemeinsam mit dem Kammernetzwerk der Industrie- und Handelskammern veranstaltet und vom Land NRW gefördert wird, richtet sich an Unternehmen, die für Investitionen in und den Handel mit Afrika gewonnen werden sollen. Folgende Themenschwerpunkte sind im Fokus: Infrastruktur und Bauwirtschaft, Erneuerbare Energien, Umwelttechnik und Wasserwirtschaft, Maschinen- und Anlagenbau und die digitale Wirtschaft.


27. und 28. Februar 2018: Canada-Germany Industry 4.0 Partnering Workshop, Berlin

Das Internationale Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung organisiert einen deutsch-kanadischen Partnering Workshop zum Thema Industrie 4.0. Ziel ist es, angewandte Forschungs- und Entwicklungskooperationen für die Gestaltung von Industrie 4.0-Technologielösungen zu etablieren, die von Firmen sowie akademischen Partnern beider Länder getragen werden.


6. bis 7. März 2018: Bearing World Konferenz, Kaiserslautern

Die internationale Konferenz bietet Neuigkeiten rund um Wälz- und Gleitlager. Veranstalter sind die Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. (FVA) und der Fachverband Antriebstechnik im VDMA.


12. März 2018: 6. Wirtschaftstag Indonesien – Schwerpunkt Umwelt- und Energietechnik, Bonn

Der forcierte Ausbau der Infrastruktur des nach Einwohnern viertgrößten Landes der Welt birgt unter anderem Export- und Investitionschancen in den umweltbezogenen Sektoren der erneuerbaren Energien, dem Wasser- und Abwassermanagement als auch im Recycling/Entsorgung von Müll und Abfallstoffen. Der von der IHK Bonn/RheinSieg organisierte Wirtschaftstag lotet Geschäftschancen für deutsche Unternehmen in diesen Sektoren aus.


13. April 2018: Anmeldeschluss Unternehmerreise Indonesien Umwelt- und Energietechnik

Vom 24. bis 29. Juni 2018 organisiert NRW.International eine Unternehmerreise nach Indonesien. Interessant ist die Unternehmerreise für Firmen aus den Sektoren Energie- und Umwelttechnik, namentlich aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Wassertechnik, Abfall/Recycling und deren Zulieferer. Anmeldeschluss ist der 13. April 2018.