Erlebnis Maschinenbau 2017

21.03.2018

Öffnen Sie Ihre Türen für Schüler!

Unter dem Motto „Erlebnis Maschinenbau – Technik, die fasziniert“ stellen sich Maschinenbauer in NRW mit ihren vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten dem Nachwuchs vor.

Artikel anzeigen

14.06.2017

Erlebnis Maschinenbau – Technik, die auch 2017 wieder Schülerinnen und Schüler fasziniert

Unter dem Namen „Erlebnis Maschinenbau", der Initiative zur Berufsfelderkundung im Maschinen- und Anlagenbau, bieten Unternehmen seit 16 Jahren interessante und hochwertige Angebote, um Jugendliche für MINT-Berufe zu gewinnen.

Artikel anzeigen

13.06.2017

Windmöller & Hölscher öffnet die Türen zur Lehrwerkstatt

Zusammen mit dem zdi-Zentrum Kreis Steinfurt begeistert die Ausbildung bei Windmöller & Hölscher mehr als 380 Besucher.

Artikel anzeigen
Öffnen Sie Ihre Türen für Schüler!

14.06.2017

Erlebnis Maschinenbau – Technik, die auch 2017 wied...
Windmöller & Hölscher öffnet die Türen zur Lehrwerkstatt
Studium und Ausbildung

Landesweite Initiativen

Der Maschinen- und Anlagenbau in Nordrhein-Westfalen benötigt als Schlüsselindustrie hoch qualifizierte Mitarbeiter, die auch in einem turbulenten Umfeld Innovationschancen erkennen und nutzen. Gesucht werden die besten Köpfe und Talente, die Innovationen eigenverantwortlich umsetzen und gestalten.

Artikel anzeigen

Regionale Aktivitäten

Auch die Regionen NRWs engagieren sich für den Nachwuchs. So führen die regionalen Netzwerkpartner von ProduktionNRW mit ihren Partnern aus der Region vorbildliche Aktivitäten für und mit Schülerinnen und Schülern, Studierenden, Lehrerinnen und Lehrern sowie Unternehmen durch.

Artikel anzeigen

Telgter Modell

Ein Beispiel für erfolgreiche Nachwuchsarbeit ist das Telgter Modell, das 2008 durch die Firma Bernd Münstermann GmbH & Co. KG gemeinsam mit sieben weiteren Unternehmen aus der Region Telgte ins Leben gerufen wurde.

Artikel anzeigen

Kein Abschluss ohne Anschluss – Einblicke in die Berufswelt

Die Erkundung von Berufsfeldern steht am Anfang einer Berufsorientierung. Schüler und Schülerinnen sollen berufliche Tätigkeiten, Arbeitsabläufe und praktische Arbeitswelten kennen lernen. Die Berufsfelderkundung ist zugleich ein wichtiger Schritt in Richtung Praktikum, das ebenso ein Teil der Berufsorientierung ist wie die Analyse der Fähigkeiten, Interessen und Potenziale von Schülerinnen und Schülern.

Artikel anzeigen
talentmaschine.de
Druckgeräterichtlinie Teaser
Interessante Links zum Thema Nachwuchs und Bildung