News
Veranstaltungen
Top-Themen in NRW
Wachstumsmotor Maschinenbau NRW
Teaser neu: Wachstumsmotor Maschinenbau NRW – Erfolgsfaktoren bis 2030
125 Jahre VDMA in NRW
Teaser: 125 Jahre VDMA in NRW
ProduktionNRW: Kongress Industrie 4.0
Teaser: ProduktionNRW: Kongress Industrie 4.0 2017
Ansprechpartner

Hans-Jürgen Alt

Geschäftsführung VDMA NRW, Clustermanagement ProduktionNRW

Tel.: 

(+49 211) 68 77 48 - 0


Fax: 

(+49 211) 68 77 48 - 50


hans-juergen.alt@vdma.org

Ihr Weg zu uns
Newsletter VDMA NRW
Branchentermine

5. bis 18. November 2017: Fit für das Russlandgeschäft: Training und Wirtschaftskontakte, Sibirien (Russland)

Das von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH organisierte Programm kann der „Schlüssel“ zum russischen Markt sein. Die russische Regierung lädt Fach- und Führungskräfte aus deutschen Unternehmen nach Russland ein. Das Programm bietet Zugang zu Entscheidungsträgern, Kontakte zu Unternehmen, Kenntnisse über die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Einblick in die russische Unternehmenspraxis. Eine dreitägige Vorbereitung auf die Reise findet im Oktober in Bonn statt.


12. bis 14. November 2017: Deutsch-Brasilianische Wirtschaftstage, Porto Alegre (Brasilien)

Die 35. Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage bringen Unternehmer zusammen, um die wirtschaftlichen Beziehungen zu stärken, Partnerschaften auf- und auszubauen sowie den Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmern aus beiden Ländern anzuregen. Das Programm beinhaltet eine kostenlose Unterkunft für teilnehmende Unternehmen aus Deutschland, Matchmakings und Unternehmensbesuche. Veranstalter sind BDI, FIERGS und CNI.


15. und 16. November 2017: Präzisionsmesse, Veldhoven (Niederlande)

Die von der niederländischen Netzwerk- und Bildungsorganisation Mikrocentrum organisierte Präzisionsmesse ist ein internationaler Treffpunkt für Mechatronik und Hoch- & Ultrapräzisionstechnologie. Die Ausstellung wird von einem Kongress mit Vorträgen aus den Bereichen Messtechnik, Mikrobearbeitung, Mikropositionierung und Ingenieurwesen begleitet. Darüber hinaus werden Großforschungsprojekte wie das CERN, ITER und ESS vorgestellt und ein internationales Networking Meet & Match organisiert. Der Eintritt ist frei.