ProduktionNRW

id:743346

Der Maschinenbau und die Produktionstechnik sind dynamische Industriezweige mit einem hohen Innovationsgrad. Als Querschnittsbranche und Technologieführer auf vielen Gebieten integrieren sie neueste Erkenntnisse in Anlagen und Produkte. Sie leisten einen großen Beitrag zum Erhalt und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit ihrer Kunden. Sie sind Impulsgeber und gleichzeitig „Enabler“ für viele andere Branchen.

ProduktionNRW ist das Cluster des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen. ProduktionNRW bündelt die Kompetenzen der Branche, und vernetzt Unternehmen, Institutionen und Netzwerke entlang der Wertschöpfungskette, um die Position der Branche als Motor der nordrhein-westfälischen Wirtschaft zu stärken. Dadurch werden vorhandene Stärken und Spitzenleistungen weiter ausgebaut, Synergien vorangetrieben und die Wettbewerbsfähigkeit des Landes gesteigert.

ProduktionNRW hat Ende 2008 als Gemeinschaftsprojekt des VDMA und des Landes Nordrhein-Westfalen seine Arbeit aufgenommen. Ziel war es, in einem ersten Zeitraum bis Ende Oktober 2013, den Maschinen- und Anlagenbau und die Produktionstechnik als tragende Säule der nordrhein-westfälischen Wirtschaft zu stärken. Um die Position des NRW-Maschinenbaus hinsichtlich Innovationsfähigkeit, Technologieführerschaft, Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen auch zukünftig zu sichern, wird ProduktionNRW in einer Verlängerung bis zum 30. Juni 2015 den Leitmarkt Maschinen- und Anlagenbau ausbauen. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. 

Die Organisationsstruktur von ProduktionNRW setzt sich aus einem Clustersprecher, einem Clustermanager, einem Lenkungskreis und einem entsprechenden Arbeitskreis unter Mitwirkung der regionalen Maschinenbaunetzwerke sowie weiterer Partner zusammen. Clustersprecher ist Wolf D. Meier-Scheuven, Geschäftsführer, Boge Kompressoren Otto Boge GmbH Co. KG. Clustermanager ist Hans-Jürgen Alt, Geschäftsführer des VDMA NRW. Die Arbeit von ProduktionNRW wird von einem Arbeitskreis Cluster begleitet, in dem die regionalen Netzwerke eingebunden sind. Beratend steht ProduktionNRW ein Lenkungskreis, bestehend aus Persönlichkeiten der Branche, zur Seite.

Zielgruppen
Die Zielgruppen der Arbeit von ProduktionNRW sind Unternehmen, insbesondere innovative klein- und mittelständische Unternehmen des Maschinenbaus und der Produktionstechnik.

Vision
Als tragende Säule der nordrhein-westfälischen Wirtschaft und Innovationsmotor sollen der Maschinenbau und die Produktionstechnik noch weiter gestärkt werden. Die Vision des Clusters Maschinenbau/Produktionstechnik, ProduktionNRW, ist es, den Leitmarkt des Maschinen- und Anlagenbaus in Nordrhein-Westfalen auszubauen.

Angebote von ProduktionNRW
Die Angebote von ProduktionNRW richten sich insbesondere an innovative kleine und mittelständische Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus und der Produktionstechnik.

Unsere Leistungen

  • Vermittlung passender Partner auf nationaler und internationaler Ebene zum Aufbau und Ausbau von Kooperationen
  • Organisation von Veranstaltungen, Erfahrungsaustauschen und branchenspezifischen Treffen zur Intensivierung des Wissens- und Erfahrungsaustausches
  • Anbahnung von Kontakten zu Wirtschaft und Wissenschaft für Innovationsprojekte
  • Beratungsangebote zur Unternehmensfinanzierung
  • Fördermittelberatung für den industriellen Mittelstand
  • Unterstützung von Unternehmen und Politik bei der Identifizierung und Analyse von Zukunftsfeldern
  • Beratung zur Ausrichtung von Unternehmensstrategien
  • Einbindung in Netzwerke anderer Branchen
  • Unterstützung der Kommunikationsarbeit: Durchführung von Symposien, Diskussionsrunden und Gemeinschaftsständen auf Messen
  • Bereitstellen eines umfangreichen Informationsangebotes mit aktuellen Brancheninformationen über Webauftritt, Newsletter und Mailings

    Ihr Nutzen   
  • Direkter Zugang zu aktuellen Brancheninformationen
  • Darstellen der Innovationskraft und Entwicklungskompetenz Ihres Unternehmens
  • Nutzen der Kooperationsplattformen und Identifizieren von passenden Kooperationspartnern
  • Erweiterung Ihres Wissensspektrums durch Erfahrungs- und Know-how-Transfer
  • Vergrößerung des Wirkungsradius der Öffentlichkeitsarbeit Ihres Unternehmens
  • Impulse für Weiterentwicklung und Innovation von Technologien, Produkten und Services
  • Erweiterung Ihres persönlichen Kontaktnetzwerkes
  • Beratung zu Finanzierungsfragen und zu passenden Förderprogrammen mit entsprechender Kontaktherstellung

 

Alt, Hans-Jürgen
Alt, Hans-Jürgen