NRW gut positioniert auf Metav

id:3465152

Zu den Ausstellern auf dem Gemeinschaftsstand gehörten ALPHAMATIC Maschinenbau GmbH, AutoCluster.NRW, InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V., LMD GmbH & Co. KG aA, Mit-subishi Electric Europe B.V., Qass GmbH, ProduktionNRW, das Institut für anorganische Chemie der Uni Köln und die Nachwuchsinitiativen des VDMA Erlebnis Maschinenbau, Maschinenhaus und das neue Portal ‚Talentmaschine‘. „Wir treffen auf der Metav genau unsere Kundschaft und konnten schon wichtige Kontakte knüpfen“, äußerte sich Ulrich Seuthe, Geschäftsführer von Qass Gmbh zufrieden mit dem Messeverlauf.

Metav ist wichtige Plattform im Markt für Metallbearbeitung
Die Metav 2014 hat bewiesen, dass sie eine wichtige Plattform im Markt für die Metallbearbeitung ist. Hohes Interesse an Ersatz- und Neuinvestitionen sorgen für Impulse bei den Investitionen. Ein attraktives Begleitprogramm mit innovativen Themen und Präsentationen zog das Interesse in- und ausländischer Fachbesucher auf sich.

„Die Metav hat einmal mehr bewiesen, dass sie eine wichtige Säule für die Geschäftsbeziehungen zwischen Herstellern von Produktionstechnik und ihren Abnehmerbranchen ist“, sagt Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer beim Metav-Veranstalter VDW (Verein Deutscher Werkzeug-maschinenfabriken). „Sie ist die erste Messe für die Metallbearbeitung im Jahr mit einem umfassenden Angebot, auf der sich die Marktführer in den Bereichen Maschinen und Werkzeuge, die großen Händler und die Hersteller von Messmitteln bis Software präsentieren“, so Schäfer weiter. 600 Aussteller zeigten zur Metav vom 11. bis 15. März in Düsseldorf ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. Insgesamt zog die Metav 2014 über 31 000 Fachbesucher nach Düsseldorf. Die deutschen Besucher kamen schwerpunktmäßig aus West- und Norddeutschland sowie angrenzenden Märkten.

  • Rückblick: Business Breakfast mit den Niederlanden Maschinenbau und Netzwerke in NRW erleben“
  • Rückblick: Auf dem Weg zu Industrie 4.0



 

Grothof, Ina
Grothof, Ina