17.09.2013 - Rückblick: Funktionale Oberflächen und Schichten – Eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts

24.09.2013 | id:2285423

In der Veranstaltung „Photonische Werkzeuge zur Generierung funktionaler Oberflächen und Schichten" bei der Philips Technologie GmbH in Aachen wurden aktuelle und zukünftige Möglichkeiten und Herstellungsverfahren zur Oberflächenbearbeitung präsentiert.

Viele Materialien werden durch funktionale Oberflächen und Beschichtungen leistungsfähiger und robuster, zudem werden neue oder zusätzliche Funktionalitäten ermöglicht. Die Optischen Technologien bieten hierzu hochpräzise Werkzeuge, die zuverlässig und effizient arbeiten. Ihre Skalierung zu reproduzierbaren Herstellungsverfahren stellt einen wichtigen Schritt hin zur industriellen Anwendung dar.

Die bereits vierte gemeinsame Veranstaltung von Produktion.NRW und dem Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW, bot einen Überblick zum aktuellen Stand gängiger optischer Werkzeuge zur Generierung funktionaler Oberflächen und Schichten in der Produktionstechnik.

Vorgestellt wurden Lasersysteme zur Strukturierung von Oberflächen, deren Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten sich stetig verbessern. Hier steigen auch Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit. Ein großes Potential zur Effizienzsteigerung verspricht die Ergänzung des Lasers um ein Atmosphärendruckplasma sowie die Verwendung von Hochleistungs-VCSEL zur thermischen Behandlung.

Einen spannenden Einblick in die Welt der optischen Technologien bot die vorangegangene Besichtigung des Philips Lumiblade Creative Labs, in der den Teilnehmern faszinierende Einblicke in die Welt der OLED-Lichttechnologie gewährt wurden.

Folgende Themen wurden von den Referenten vorgestellt:

  • Laserbasierte Herstellung funktionaler Oberflächen und Schichten: Dr. Konrad Wissenbach, Fraunhofer ILT, Aachen
  • Hochleistungs-VCSEL Systeme als flexibles Werkzeug zur thermischen Behandlung von Oberflächen: Dr. Günther Derra, Philips Techologie GmbH, Aachen
  • Prozessintegrierte Oberflächenvorbehandlung durch Laserlicht – Reinigen und Konditionieren ohne Strahlmittel: Edwin Büchter, Clean-Lasersysteme GmbH, Herzogenrath
  • Oberflächenbehandlung durch Auftragsschweißen und Härten mittels Laserstrahlung: Dominik Dobrzanski, Ixun Lasertechnik GmbH, Aachen
  • Chancen, Möglichkeiten und Perspektiven eines kombinierten Laser-Plasma-Systems zur Oberflächenbearbeitung: Prof. Stephan Wieneke, HAWK, Göttingen

Bildquelle : PRILL Mediendesign--Fotolia

Möllemann, Klaus
Möllemann, Klaus