Steuern aktuell

id:13196146

Monika Weltin und Ulrich Meißner aus der Steuerabteilung des VDMA diskutierten mit den Teilnehmern unter anderem den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Erbschaftssteuerreform. Obwohl diese eigentlich aufkommensneutral ausfallen sollte, sind doch deutliche Mehrbelastungen sowohl finanzieller als auch administrativer Art zu erwarten.

Ein weiteres Thema an dem Veranstaltungstag war das umfangreiche Steuerprojekt der Großen Koalition, das eine Modernisierung des Besteuerungsverfahrens mit sich bringen soll. Diskutiert wurde, wie das Steuerverfahrensrecht an die fortschreitende Technisierung und Digitalisierung angepasst und zugleich der demografischen Entwicklung Rechnung getragen werden kann.

Im Bereich der Umsatzsteuer wurden erörtert:

  • BMF-Schreiben „Steuerbefreiung für Ausfuhrlieferungen und ig. Lieferungen“
  • Vorsteuer-Vergütungsverfahren bei Ausfuhrlieferungen und ig. Lieferungen
  • Anpassungen bei Warenlieferungen in und aus Konsignationslagern
  • Reihengeschäfte

Die Teilnehmer wurden über die versicherungsrechtliche Beurteilung im Rahmen der Arbeitnehmerentsendung informiert. Ferner wurde das BMF-Schreiben zur Ermittlung des Arbeitslohns im Lohnsteuerabzugsverfahren thematisiert, das vom Arbeitgeber eine Prognose der „voraussichtlichen tatsächlichen Arbeitstage im Kalenderjahr“ verlangt, die auch im laufenden Jahr anzupassen sind.

Abschließend wurde die Betriebsstättengewinnermittlung nach dem AOA diskutiert. Auch hier gab es ein neues BMF-Schreiben.

Die nächste Veranstaltung zum Thema Steuern findet am 7. November 2016 statt.

Weitere Informationen

Bildquelle : Marco2811 - Fotolia

Möllemann, Klaus
Möllemann, Klaus