Lenkungskreis unterstreicht Richtung von ProduktionNRW

id:10955908

Um die Stärken der nordrhein-westfälischen Wirtschaft und Industrie auszubauen und Innovationen und Zusammenarbeit zu stärken, unterstützt das Land Netzwerke in insgesamt acht Leitmärkten. Das Cluster „Produktion.NRW“ entwickelt dabei eine Zukunftsperspektive für den heimischen Maschinenbau.

In seiner ersten Lenkungskreissitzung des Clusters ProduktionNRW in der neuen Förderperiode vom 1. November 2015 bis 31. Oktober 2018 bei Böcker Maschinenwerke GmbH in Werne hat ProduktionNRW sein geplantes Maßnahmenprogramm vorgestellt und mit den Lenkungskreismitgliedern diskutiert.

Dabei kristallisierte sich heraus, dass das Thema Industrie 4.0 von großer Bedeutung für alle Unternehmen ist. Die Anforderungen an die Industrie 4.0 zeigen, wie wichtig es ist, intelligente Systeme zu entwickeln, zu verstehen und zu beherrschen. Die zahlreichen Fragestellungen, die gerade kleine und mittelständische Unternehmen haben, werden durch das breite Aktivitätsspektrum von ProduktionNRW – vom jährlichen Kongress bis hin zur Einzelberatung – thematisch aufgegriffen.

Die Vertreter der regionalen Netzwerke stellten Highlights ihrer bisherigen Aktivitäten vor und wie zukünftig eine Verzahnung mit ProduktionNRW aussehen könnte.

Hans-Jürgen Alt, Clustermanager ProduktionNRW und Geschäftsführer VDMA NRW, gab einen Überblick über die Entwicklung in 2015 und stellt die Prognose für 2016 vor. Beim anschließenden Meinungsaustausch geht der größere Teil der Anwesenden von einem Wachstum für das nächste Jahr aus.

Die Lenkungskreismitglieder

  • Dr. Wolfgang Boos, WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH
  • Dr. Günther Horzetzky, Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Siegfried Koepp, EMG Automation GmbH
  • Wolfgang Matthias, Hugo Miebach GmbH
  • Wolf D. Meier-Scheuven, BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG (Clustersprecher)
  • Christian Monforts von Hobe, IBG Monforts GmbH & Co. KG
  • Prof. Dr. Gisela Schäfer-Richter, Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts
  • Jens te Kaat, Böcker Maschinenwerke GmbH
  • Hans-Dieter Tenhaef, MIT Moderne Industrietechnik GmbH & Co. KG
  • Dr. Johannes Bauerdick, Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen (Beisitzer)

Bildquelle : VDMA NRW

Fürstenau, Brigitte
Fürstenau, Brigitte