News
Veranstaltungen
Top-Themen in NRW
Industrie 4.0 Kongress
Teaser: Mittelstand gestaltet den digitalen Wandel
Ansprechpartner

Hans-Jürgen Alt

Geschäftsführung VDMA NRW, Clustermanagement ProduktionNRW

Tel.: 

(+49 211) 68 77 48 - 0


Fax: 

(+49 211) 68 77 48 - 50


hans-juergen.alt@vdma.org

Ihr Weg zu uns
Newsletter VDMA NRW
BOGE NRW
Branchentermine

31. Januar bis 1. Februar 2017: Digitising European Industry

Das erste Stakeholder-Forum zur "Digitising European Industry"-Strategie ist der Auftakt der jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe und wird organisiert von der Europäischen Kommission und den europäischen Mitgliedstaaten sowie der „pivotal European conference“. Ziel ist die Vernetzung von und der Austausch mit Interessengruppen entlang der digitalen Wertschöpfungskette.


2. Februar 2017: NRW startet durch: Umweltwirtschaft im Aufwind

Die Umweltwirtschaftsstrategie des Landes markiert den Anspruch, die Pole-Position Nordrhein-Westfalens als Land der Markt- und Technologieführer in der Umweltwirtschaft weiter auszubauen. Vor diesem Hintergrund stellt Umweltminister Johannes Remmel den Masterplan „Land der Umweltwirtschaft“ für Nordrhein-Westfalen vor.


2. Februar 2017: Lebens.Wert.Arbeiten. in NRW

Die Arbeitswelt der Menschen in NRW verändert sich. Die Konferenz beschäftigt sich mit der gerechten und verantwortungsvollen Verknüpfung von Technologie- und Arbeitsgestaltung sowie dem sozialen Innovationspotenzial des Umgestaltungsprozesses. Verschiedene Fachforen gehen auf Themen wie Arbeitszeitsouveränität, Weiterbildung und Mitbestimmung ein.


7. Februar 2017: 21. Fachkongress Zukunftsenergien

Der Kongress dient als Plattform und fachlicher Auftakt für die Zwischenpräsentation der KlimaExpo.NRW, die von der Landesregierung ins Leben gerufen wurde, um das technologische und wirtschaftliche Potenzial Nordrhein-Westfalens im Bereich Klimaschutz zu präsentieren.


15. Februar 2017: Industrie 4.0 in Produktion und Logistik

Das interaktive Seminar vermittelt die Nutzen- und Wettbewerbsvorteile der Integration von Industrie 4.0 für Unternehmen. Relevanz und Potenziale auf verschiedenen Ebenen der Prozesskette werden aufgezeigt.


1. bis 3. März 2017: NRW-Automotive goes Spain

Die Unternehmerreise unter der Leitung von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin führt zu wichtigen Standorten der spanischen Automobilproduktion. Netzwerkveranstaltungen, Round Tables und Unternehmensbesichtigungen geben einen Einblick in die Betriebs- und Beschaffungsstrukturen der Unternehmen vor Ort.


13. März 2017: Konstruieren von Kunststoffbauteilen

Weiterbildungs-Zertifikatskurs der Hochschule Niederrhein für Konstrukteure, Projektleiter und Technische Einkäufer. Aktuelle Erkenntnisse zur Technologie und Konstruktion von Kunststoffbauteilen, insbesondere zu Spritzgießen und dort vorhandenen Werkzeugen.


23. März 2017: Numerische Strömungssimulation (CFD) mit OpenFOAM

Weiterbildungs-Zertifikatskurs der Hochschule Niederrhein für Ingenieure, Produktentwickler und Industriemitarbeiter. Vermittelt werden ein Grundverständnis der mathematischen und physikalischen Prinzipien der Fluiddynamik und die notwendigen Kenntnisse, um numerische Strömungssimulationen mit Open FOAM® eigenständig durchführen zu können.


29. März 2017: Wirtschaftstag Korea

Für einen erfolgreichen Einstieg in den koreanischen Markt müssen zahlreiche rechtliche, sprachliche, strukturelle und kulturelle Hürden überwunden werden. Vor diesem Hintergrund werden auf dem Wirtschaftstag Korea die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen und die Chancen für deutsche Unternehmen und Exporteure beleuchtet.


11. und 12. Mai 2017: Wissenschafts- und Industrieforum Intelligente Technische Systeme

Die Veranstaltung bereitet das Thema Industrie 4.0 in vielen Facetten auf. Hochkarätige Vertreter aus Forschung und Wirtschaft leiten mit Plenumsvorträgen in das Wissenschafts- und Industrieforum ein. Die weitere Veranstaltung gliedert sich in einen wissenschaftlichen und einen praxisorientierten Teil.


10. bis 14. Juli 2017: Auf an die Wolga – VDMA Delegationsreise

Die Republik Tatarstan an der Wolga ist reich an Öl- und Gasvorkommen und verfügt über eine entwickelte Industrie. Eine Delegationsreise des VDMA lotet die Chancen für Anbieter von Maschinen und Anlagen aus.